Malerische Babyfotos vom Stillen

  • Du bist vor kurzem Mama geworden und dein Herz platzt fast vor Liebe?
  • Du möchtest am liebsten die Zeit anhalten, während du stillst?
  • Du wünschst dir, dass du diese Innigkeit, die du beim Stillen spürst auch in vielen Jahren noch erleben kannst?

Dann buche jetzt dein inniges Mutter-Kind-Shooting und halte diese Liebe für den Rest deines Lebens fest!

Kommt dir das bekannt vor?

Du hast Sorge, dass die Zeit mit deinem Baby zu schnell vorbeigeht, vor allem die Stillzeit?

Du hast die Befürchtung, dass du vergisst, wie es war zu stillen, dieses enge Band?

Während der Babyzeit bist du manchmal so müde und überfordert, dass du Angst hast, sie nicht genug zu genießen und wertzuschätzen?

Deinem Zuhause ist schön eingerichtet, aber die Liebe für deine Familie und dein Stillkind sind noch nicht so greifbar wie du es dir wünschst?

So helfe ich dir

Wie wäre es, wenn du all diese Sorgen bei deinem Stillfotoshooting loslassen kannst? Du bekommst eine Auszeit, wirst wunderschön zurechtgemacht, wie eine Königin und kannst die Zeit – ohne Haushalt, ohne Termine – mit deinem Baby genießen und wertschätzen.

Später hältst du Babyfotos in der Hand, die jedes Mal dieses warme, starke Kribbeln im Bauch auslösen, das du beim Stillen gespürt hast. Du hast eine Rückfahrkarte in diese Zeit, auch wenn du dein Baby nicht mehr stillst.

Stell dir vor, du kommst nach Hause und wirst empfangen von all der Liebe, die du für dein Stillkind empfindest. An den Wänden lächelt dir eine glückliche Mama entgegen, mit ihrem Baby im Arm!

Ablauf

1. Vorgespräch

Vor dem Fotoshooting treffen wir uns erst mal zu, lernen uns kennen und besprechen, was du dir wünschst.

Mir ist es wichtig, dich und dein Baby kennenzulernen, zu sehen, was eure Beziehung ausmacht.
Außerdem sprechen wir darüber, was du mit den Stillfotos gerne machen möchtest.

Vielleicht möchtest du sie in der Wohnung aufhängen, um jedem zu zeigen, wie stolz du bist. Vielleicht möchtest du deine Babyfotos vom Stillen auch in einer kleinen samtenen Schatzkiste nur für dich aufbewahren.

Ich zeige dir alle Möglichkeiten, die du hast. Entscheiden musst du dich aber noch nicht.

2. Das Fotoshooting

Am Tag des Stillshootings wird es richtig schön! Meine Stylistin und ich freuen uns schon wie Schneeköniginnen auf dich und deinen Schatz!
Und während du gestylt und geschminkt wirst,
unterhalten wir uns ganz locker und trinken Tee.

Dann kommt der richtig schöne Teil: Es geht vor die Kamera und alles, was du tun musst ist, mit deinem Baby zu kuscheln, zu schmusen und wenn es soweit ist, zu stillen. Ich werde im Hintergrund verschwinden und euch den Raum lassen, den ihr braucht.

Aber keine Sorge, ich bleibe bei euch und wenn du dir etwas Anleitung beim Posen wünschst, mache ich dir alles vor.

3. Bildpräsentation

Etwa drei Wochen nach dem Stillshooting treffen wir uns. Jetzt kannst du deine Bilder das erste Mal in die Hand nehmen.

Vorher schauen wir uns die Bilder aber noch am großen Monitor an, wo sie mit leiser Musik durchlaufen und auch ein paar Videos dabei sind. Das ist euer eigener Hollywood-Streifen!
Diese Slideshow ist immer sehr rührend und manchmal fließt auch die ein oder andere Träne.

Erst jetzt entscheidest du, wie viele Bilder du nehmen möchtest, ob du dir weitere Produkte wünschst und welche. Das ist alles ganz deine Entscheidung.

Feedback von Mamas

Wenn Mamas mit Tränen in den Augen nach Hause gehen dann weiß ich, dass ich alles richtig gemacht habe.

Eine Frau mit einem Baby im Arm

Sabrina

Ich hatte bei Julia ein Mutter-Kind Shooting mit meiner kleinen Tochter und die Ergebnisse sind mehr als sehenswert… Was Julia da gezaubert hat ist einfach der absolute Wahnsinn, deshalb war die Bildauswahl gar nicht so einfach, ich hätte am liebsten alle Bilder genommen.

Das Shooting hat mir unglaublich viel Spaß gemacht, und ich habe mich von der ersten Sekunde an super wohl gefühlt. Es war so als würden wir uns schon ewig kennen.

Das tolle ist, das ich jedes Mal wenn ich mir die Bilder anschaue an diesen tollen Tag denke, wo für mich und meine kleine einfach alles perfekt war!!
Julia ist eine super Fotografin und ein ganz toller Mensch und man merkt das sie ganz viel Leidenschaft in ihrer Fotos steckt, denn bei ihr erzählt jedes Foto eine ganz eigene Geschichte. Wenn man besondere Bilder haben möchte ist man bei ihr an der richtigen Adresse!!!

– Entnommen aus Facebook (https://www.facebook.com/MirroraPhotography)

Eine junge Frau stillt ihr Baby

Ilka

Mein Kind zu stillen war immer mein großer Wunsch, weil das bei meinem ersten Kind nicht geklappt hat. Beim zweiten Baby hat es dann funktioniert und ich war so stolz und glücklich und das wollte ich unbedingt festhalten.


Das Stillshooting war sehr harmonisch und hatte für mich eine wunderbar friedliche Atmosphäre. Wir konnten einfach machen, wonach wir uns fühlten.
Mein Baby und ich hatten einfach mal Zeit für uns, raus aus dem Alltag. Es war unsere Zeit, nur für uns.


Diese Bilder sind meine absoluten Seelenbilder. Wenn ich sie betrachte, dann sehe ich das, was ich fühle. Es ist nicht das Arrangement oder die Gesichtsausdrücke die perfekt sind, sondern das Gefühl, das transportiert wird.

– Entnommen aus Video-Rezension

Häufig gestellte Fragen

Was machen wir, damit mein Baby beim Shooting nicht friert?

Wenn dein Baby noch ganz klein ist, werden wir es immer wieder dick einpacken und Fotopausen machen. Ich habe an kühleren Tagen immer eine Wärmflasche dabei, die wir in die Decke deines Babys wickeln, damit sie warm bleibt, während wir Fotos machen.

Ich möchte gerne solche Bilder, aber ich kann nicht stillen…

Das macht gar nichts, denn die innige Beziehung entsteht in der Ruhe, der Zuneigung und dem zärtlichen Streicheln. Egal ob du selbst stillst oder mit Flasche, die Liebe, die du für dein Herzenskind empfindest, wird auf jedem Bild zu sehen sein – versprochen!

Machst du auch Newbornbilder? Ich brauche nicht unbedingt Bilder von mir.

Hast du Bilder von deiner Mutter? 🙂 Was bedeuten sie dir? Dein Kind wird sich irgendwann Bilder von dir wünschen, auf denen es sieht, wie sehr du es liebst, wie du ausgesehen hast und was für eine Frau du warst. Spätestens wenn es selbst Kinder bekommt. Diese Bilder sind unglaublich kostbar! Weil du kostbar bist für deine Kinder! Ihr beide habt es verdient, Bilder von dir zu haben. Deshalb mache ich keine reinen Newborn-Bilder =)